Slider 3
Tag: Häuser

Der Umzug rückt näher

Liebe Schattenhain-Community.

Der Kartenwechsel steht nun unmittelbar vor der Tür. Schon bald beginnt die Übergangsphase, die das Ziel hat, den laufenden Betrieb 1:1 zu kopieren. Ein enormer Meilenstein in dieser Phase ist der Bezug von neuen Gilden-, Geschäfts und Wohngebäuden. Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt wird die Verteilung dieser Gebäude ausgelost. Diese Mitteilung dient also nicht nur als Erinnerung zum bevorstehenden Prozess, sondern soll weitere Details zu seinem Ablauf offenbaren.

 

Die Vergabe der Gebäude wird in drei Phasen ablaufen:

  1. In der ersten Phase stehen Gilden- und Geschäftsgebäude im Fokus. Einige Gilden und Geschäfte, wie z.B. Stadtwache, Schloss und Schmiede fallen bei dieser Verlosung komplett weg. Der Grund ist simpel: Alle genannten Beispiele haben ein einzigartiges Areal, wie sie es bereits auf der alten Karte hatten. Allerdings gibt es auch Gilden und vor allem Geschäfte, welche nicht in diese Kategorie fallen. Im ersten Zyklus werden wir dafür sorgen, dass sämtliche Gilden und Geschäfte mit einem Gebäude versorgt werden.
  2. Nachdem Gilden und Geschäfte versorgt sind folgt die erste Welle der Spielerhäuser. Das Ziel ist es, dass alle Spieler, die auf der aktuellen Karte ein Haus haben wieder ein Haus auf der neuen Karte erhalten. Um diese Vergabe Fair zu gestalten werden wir auch hier auf das Prinzip der Verlosung durch Auswürfeln zurückgreifen. Details dazu folgen im weiteren Text. (Anmerkung: Die Verlosung der Anwesen läuft paralell, allerdings in einer seperaten Verlosung. Immerhin sind es unterschiedliche Kategorien!)
  3. Die letzte Welle beginnt dann, wenn sämtliche Teilnehmer der zweiten Phase versorgt wurden. Sobald alle Spieler ein erstes Haus erhalten haben, kommen die Zweithäuser an die Reihe. Das bedeutet allerdings auch, dass hier nur Gebäude zur Auswahl stehen, die nach der zweiten Welle noch übriggeblieben sind. Zahlenmässig dürfte hier kein Spieler zu kurz kommen, genügend Häuser gibt es für alle. Allerdings gilt es hier zu bedenken, dass die Gebäude mit den schönsten Lagen vermutlich bereits vergeben sein werden

 

Die Verlosung wird so ablaufen:

  • Wir werden zu jeder Phase (1, 2 und 3) jeweils ein Umfrage-Dokument zur Verfügung stellen.
  • In diesem Umfragedokument werden die Angaben des Spielers abgefragt (SH-Benutzername etc.).
  • Anschliessen kann der Spieler dort drei Wunschgebäude benennen (Wunschgebäude 1, Wunschgebäude 2 und Wunschgebäude 3). Angegeben werden hierbei die jeweilige Strassennamen & die dazugehörige Hausnummer. Diese Informationen werden schon bald auf dem Testserver zur Verfügung stehen. (Im Spiel ersichtlich.)
  • Hinweis: Es kann sein, dass bei der zweiten Auslosung sogar 5 Wunschgebäude angegeben werden können. Definitive Infos folgen vor der Verlosung.

Die Verlosung wird so ausgewertet:

  • Anhand der Priorisierung der Wunschgebäude (1-3) werden wir versuchen möglichst vielen Wünsche zu erfüllen-
  • Spieler, die ein Gebäude mit Priorität 1 kennzeichnen und keinen Mitanwärter haben, werden das gewünschte Gebäude erhalten.
  • Bei mehreren Anwärtern auf dasselbe Gebäude wird der Gewinner ausgewürfelt. Anschliessend greift man auf die nächste Stufe zurück.
  • Uns ist bewusst, dass wir mit dieser Methode nicht jeden einzelnen Spieler glücklich machen können. Allerdings sind wir der Auffassung, dass dieses System am fairsten ist.
  • Vermutlich wird es Gebäude geben, die eine besonders einzigartige Lage haben. Vermutlich werden diese Gebäude oft in der Favoritenliste auftauchen. Wir geben zu bedenken, dass man sich von einer solchen Patt-Situation allerdings schützen kann, indem man angemessene Alternativen als Priorität wählt.
  • Wir haben uns dazu entschieden, dass Spieler, die sich mit besonderem Engagement und Tatendrang am Umzug beteiligt haben, einen Bonus bei der Vergabe einzuräumen. Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit aktive Spieler für ihre Beteiligung an diesem Projekt zu belohnen. Dieser Bonus wird allerdings nur bei der zweiten Phase der Vergabe berücksichtigt.
  • Bei Interessen kann die Auslosung bei aktivem Beisein der Community im Discord durchgeführt werden. So erhalten Spieler Einblicke in den Ablauf und können gespannt beim Würfeln mitfiebern.

Kartenupdate: Hafen

Geschätzte Community.

Die Restaurations-Phase ist nun schon deutlich länger als erwartet aktiv. Somit freut es uns umso mehr das greifbare Ende dieser Zeit offiziell ankündigen zu können. Am 18. Mai wird es so weit sein. Die Projekte, welche wir mit der erfolgreichen Beendung dieser Zeitspanne kombinierten, sind fast komplett abgeschlossen. Einzig der letzte Feinschliff ist noch noch nötig um die letzte Hürde in den normalen, gewohnten Betrieb zu meistern. Doch nicht nur der der erwartete Normalbetrieb des Rollenspiels steht in Aussicht, sondern auch noch spannende Veränderungen.

 

Inhalt

Kartenupdate
Gemeinsam haben Reynaud und Schneekönigin viele Stunden in die Überarbeitung der Karte gesteckt. Die wohl grösste Veränderung erlebt der Hafen, welcher in seiner Form komplett überarbeitet wurde. Doch auch andere Gebiete wie z.B. das triste Tal erhalten einen neuen Anstrich. Auch in der Stadt wurden letzte Schäden der Legion repariert und verschönert. Nicht zuletzt wird ein weiterer Abschnitt des Strands erschlossen werden. Doch es wäre doch langweilig, wenn wir nun bereits schon alle Details verraten. Am meisten Freude bereiten doch die Entdeckungen im Rollenspiel selber. Im Zuge dessen werden im Verlauf der nächsten Wochen häppchenweise Informationen preisgegeben, welche du für deine Charakter im Rollenspiel verwenden kannst. Dazu gehören optische Eindrucke, Änderungen der Infrastruktur und nicht zuletzt leider auch Änderungen, welche ohne absurde Ereignisse nicht im Rollenspiel erklärt werden können – Auch das gehört leider dazu. In diesem Sinne werden weitere Informationen folgen!

 

Warteliste für Spielerhäuser
In den folgenden Wochen werden wir die Möglichkeit offerieren, dass man sich in die Warteliste für ein Spielerhaus eintragen lassen kann. Mit diesem Prozess möchten wir nicht nur die hohen Kaufpreise in Angriff nehmen, sondern jedem eine faire Chance offerieren an eine Spielerhaus zu gelangen. Folgende Punkte stehen dabei im Fokus:

  • Erweiterung der Spielerhäuser
  • Priorisierung zwischen Spieler mit und ohne Spielerhaus (Spieler ohne Haus werden bei der Vergabe bevorzugt)
  • Wahl zwischen leerstehendem Haus oder einem Haus mit Einrichtung (Einrichtung kostet Zusätzlich, kann aber ohne Verlust wieder mit dem Tool verkauft werden)
  • Besichtigung vor dem Kauf – Im Rollenspiel!

 

Doch auch Voraussetzungen sind an diese Liste gebunden:

  • Spieler müssen einen oder weniger Inaktivitätspunkte besitzen (Das System wird am 18. Mai wieder aktiviert – Spieler starten alle mit 0 Punkten)
  • Charakter der das Haus erwerben möchte muss das Bürgerrecht erworben haben

 

Die Warteliste wird im Detail ausgearbeitet und entsprechend in der Anleitung dann noch einmal genau erklärt. Hierbei handelt es sich um kein fertiges Produkt, sondern ein System das fortlaufend verbessert und verfeinert wird. Das alles natürlich in der Rücksprache zu der Community!

[envira-gallery id=“7206″]

In diesem Sinne, stay tuned!

Leoly